Am Dienstag wird in Karlsruhe über die Klagen gegen den EU-Vertrag von Lissabon entschieden. Es geht um eine Macht- und Klassenfrage

Quelle: junge Welt

Bericht von einer Konferenz mit chinesischen Wissenschaftlern am 21./22. März 2009 in Berlin

Quelle: Zeitschrift Marxistische Erneuerung - Z, 20. Jahrgang, Heft 78, (Juni 2009)

Die Haltung zur EU ist eine Klassenfrage, wird von den progressiven Kräften als solche aber nicht thematisiert. Ablehnung des Lissabon-Vertrages nicht deutlich gemacht

Quelle: junge Welt

Hintergrund. Zur wirtschafts- und Währungspolitik der SPD im Europäischen Parlament in den Jahren 2004 bis 2009

Quelle: junge Welt

Gemeinsames Positionspapier: SPD wirbt mit DGB "für ein Europa des sozialen Fortschritts". Im EU-Parlament wollen Sozialdemokraten von Sozialprotokollen nichts wissen

Quelle: junge Welt

Quelle: Buchbeitrag in "Europa sind wir - Gewerkschaftspolitik für ein anderes Europa", Herausgeber: Dieter Scholz, Frank Schmidt-Hullmann u. a., Münster 2009

Brüssel stellt mehr Mittel zur Stützung der Zahlungsfähigkeit von in Schwierigkeiten geratenen Mitgliedern bereit – inklusive schärfere Kontrollen.

Quelle: Junge Welt

Die Krise stellt die Wirtschafts- und Währungsunion und damit die gegenwärtige EU in Frage

Quelle: junge Welt

2008 im Rückblick – Heute Europäische Union. Noch immer kein neuer Vertrag!

Quelle: junge Welt, 23.12.2008

In der Wirtschaftskrise verfolgen die EU-Mitgliedstaaten ihre eigenen Nationalinteressen

Quelle: Neues Deutschland

Mein Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter von Andreas Wehr. Der Newsletter informiert unregelmäßig (10 bis 12 mal im Jahr) über Publikationen, Meinungen und Bucherscheinungen und wird über den Newsletter-Anbieter Rapidmail versendet.