Rezension des Buches von Ulrich Heyden „Der längste Krieg in Europa seit 1945 – Augenzeugenberichte aus dem Donbass“

Der Journalist Ulrich Heyden räumt in seinem neuen Buch mit Mythen über den Konflikt in der Ostukraine auf, der mit zum Krieg geführt hat.

Rezension des Buches von Domenico Losurdo „Der westliche Marxismus – wie er entstand, verschied und auferstehen könnte“

Der im Juni 2018 verstorbene italienische Historiker und Philosoph Domenico Losurdo war einer der wichtigsten marxistischen Theoretiker weltweit. 2017 erschien sein Buch „Il marxismo occidentale. Comme nacque, come morì, come può rinascere“. Seit dem Frühjahr dieses Jahres liegt die deutsche Übersetzung mit dem Titel "Der westliche Marxismus – wie er entstand, verschied und auferstehen könnte" vor.

Rezension des Buches von Wolfgang Streeck „Zwischen Globalismus und Demokratie – Politische Ökonomie im ausgehenden Neoliberalismus“

Wolfgang Streeck gehört zu den wenigen deutschen Sozialwissenschaftlern, die es sich nicht nehmen lassen bei der Bewertung sowohl der Europäischen Union (EU) als auch der Globalisierung gegen den Strom zu schwimmen.

Rezension des Buches von Domenico Losurdo, "Der westliche Marxismus – wie er entstand, verschied und auferstehen könnte" in der Zeitschrift "Marxistische Erneuerung Z."

Der italienische Historiker und Philosoph Domenico Losurdo gehörte zu den wenigen marxistischen Theoretikern, die die Auflösung des sozialistischen Staatensystem in Europa 1989/91 nicht als Scheitern, sondern als Niederlage des Sozialismus ansahen.

Rezension des Buches von Domenico Losurdo, "Der westliche Marxismus – wie er entstand, verschied und auferstehen könnte" in der Zeitschrift "Marxistische Blätter"

Der im Juni 2018 verstorbene italienische Historiker und Philosoph Domenico Losurdo war einer der wichtigsten marxistischen Theoretiker weltweit. 2017 erschien sein Buch „Il marxismo occidentale. Comme nacque, come morì, come può rinascere“. Nun liegt die deutsche Übersetzung unter dem Titel Der westliche Marxismus – wie er entstand, verschied und auferstehen könnte vor.

Rezension des Buches von Hans-Werner Sinn "Der Corona-Schock"

Bereits im August dieses Jahres legte Hans-Werner Sinn sein Buch „Der Corona-Schock“ vor. Es gehörte damit zu den ersten Büchern, in denen die Pandemie und ihre ökonomischen Folgen behandelt werden.

Rezension des Buches von Michael Bröning "Lob der Nation"

Rezension des Buches von Bernd Stegemann "Die Moralfalle"

Rezension des Buches von Werner Rügemer "Die Kapitalisten des 21. Jahrhunderts. Gemeinverständlicher Abriss zum Aufstieg der neuen Finanzakteure"

Mein Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter von Andreas Wehr. Der Newsletter informiert unregelmäßig (10 bis 12 mal im Jahr) über Publikationen, Meinungen und Bucherscheinungen und wird über den Newsletter-Anbieter Rapidmail versendet.