Banken werden schon bald ihre letzten Griechenland-Anleihen abgestoßen haben

Quelle: Neues Deutschland

Zentralismus statt Stärkung der Demokratie: Europäisches Parlament beschließt Einführung einer Wirtschaftsregierung für die EU

Quelle: Junge Welt

Streit um Griechenland-Hilfen überschattet auch den EU-Gipfel

Quelle: Neues Deutschland

Gastkommentar: Regierungsumbildung in Athen

Quelle: Junge Welt

Ökonomie. »Economic Governance« in der Euro-Zone: Eine Wirtschaftsregierung des Finanzkapitals

Quelle: Junge Welt

Gemeinsame Konferenz von sozialen Bewegungen und Parlamentariern gegen europäische Sparpolitik

Quelle: Neues Deutschland

"Absichtserklärung": Ein Jahr nach Athen wurde nun auch Lissabon an die Kette von EU, EZB und IWF gelegt. Der Widerstand im Land formiert sich

Quelle: junge Welt

Notwendige Anmerkungen zu einem Artikel von Christina Ujma von Kurt Neumann und Andreas Wehr

Quelle: Zeitschrift für Sozialistische Politik und Wirtschaft (spw), Heft 2/2011

Realitätsnaher Bluff? Angeblich drohende griechische Staatspleite mit teilweisem Gläubigerverzicht soll Euro-Stabilitätsmechanismus helfen, parlamentarische Hürde zu nehmen

Quelle: junge Welt

Analyse. Die Staats- und Regierungschefs der EU-Länder haben Maßnahmen zur Ausgestaltung des Euro-Raumes im Interesse des Finanzkapitals der europäischen Kernländer beschlossen

Quelle: junge Welt

Mein Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter von Andreas Wehr. Der Newsletter informiert unregelmäßig (10 bis 12 mal im Jahr) über Publikationen, Meinungen und Bucherscheinungen und wird über den Newsletter-Anbieter Rapidmail versendet.