Die Vereinigten Staaten von Europa - reaktionär und unmöglich: eine Aktualisierung

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort: Stadtteilladen Zielona Gora, Grünberger Straße 73, 10245 Berlin
Zeit: Donnerstag, 9. Februar 2017, 20 Uhr
Veranstalter: Sputnik-Berlin, Motocicleta Sputnik-Berlin

 

Eurokrise, Brexit, Flüchtlinge - scheitert die EU?

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort: Landesgeschäftsstelle DIE LINKE Thüringen, Erfurt, Eugen-Richter-Straße 44
Zeit: Sonnabend, dem 4. Februar 2017, 10 Uhr
Veranstalter: Kommunistische Plattform Thüringen

 

Das EUropa der Banken und Konzerne
Über die EU, die Fehler der europäischen Linken und zur nationalen Frage

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr auf dem KJÖ&KSV Herbstseminar 2016
Ort: Richard Zech-Heim, St.Radegrund bei Graz
Zeit: Freitag, 9. Dezember 2016, 16 Uhr
Veranstalter: Kommunistische Jugend Österreich (KJÖ) & Kommunistischer Studentenverband (KSV)

 

Geschichte und Wirklichkeit der EU

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr auf der Konferenz "Europa und die revolutionäre Arbeiterbewegung"
Ort: Begegnungsstätte Undine, Hagenstr. 57, Berlin-Lichtenberg
Zeit: Sonnabend, 19. November 2016, 11-17 Uhr
Veranstalter: Marxistischer Arbeitskreis zur Geschichte der Arbeiterbewegung bei der Partei Die Linke in Kooperation mit der Marx-Engels-Stiftung

 

Die EU und die Neoliberalisierung

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr auf dem Seminar "Neoliberalismus - Analysen und Gegenstrategien"
Ort: DGB-Haus, Frankfurt/Main, Bruno-Leuschner-Str. 69/77
Zeit: Sonnabend, 12. November 2016, 14-16 Uhr
Veranstalter: Förderkreis demokratischer Volks-und Hochschulbildung e.V.



Der kurze griechische Frühling - Das Scheitern von Syriza und seine Konsequenzen

Lesung mit Andreas Wehr auf der 21. Linken Literaturmesse
Ort: Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, 90402 Nürnberg
Zeit: Sonnabend, 5. November 2016, 19 Uhr
Veranstalter: Linke Literaturmesse

 

"Reichtum ohne Gier" - geht das?
Seminar über das Buch von Sahra Wagenknecht "Reichtum ohne Gier - Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten"

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr und anderen
Ort: Marx-Engels-Zentrum Berlin (MEZ), Spielhagenstr. 13, 10585 Berlin
Zeit: 29. Oktober 2016, 11-16 Uhr
Veranstalter: MEZ-Berlin

 

Griechenland und die Eurokrise
Das Scheitern von SYRIZA und die Konsequenzen

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort: DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69-77, Frankfurt/M.
Zeit: Freitag, 14. Oktober 2016, 19 Uhr
Veranstalter: DKP und SDAJ Frankfurt

 

Griechenland und die Eurokrise
Das Scheitern von SYRIZA und die Konsequenzen

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort: DGB-Haus, Dinnebiersaal, Bahnhofstr.6, Marburg
Zeit: Donnerstag, 13. Oktober 2016, 19.30 Uhr
Veranstalter: DKP und SDAJ Marburg

 

Griechenland und die Eurokrise
Das Scheitern von SYRIZA und die Konsequenzen

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort: Kulturzentrum "Franzis", Franziskanerstr.4, Wetzlar
Zeit: Mittwoch, 12. Oktober 2016, 19 Uhr
Veranstalter: DKP und SDAJ Wetzlar

 

Griechenland und die Eurokrise
Das Scheitern von SYRIZA und die Konsequenzen

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort: Kongresshalle, Versailles-Zimmer, Berliner Platz 2, Gießen
Zeit: Dienstag, 11. Oktober 2016, 19 Uhr
Veranstalter: DKP und SDAJ Gießen

 

Griechenland und die Eurokrise
Das Scheitern von SYRIZA und die Konsequenzen

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort: Heiner-Lehr-Zentrum, Kopernikusplatz 1, Darmstadt
Zeit: Montag, 10. Oktober 2016, 18 Uhr
Veranstalter: DKP und SDAJ Darmstadt

 

Großmacht EUropa. Über Ideologie und Politik eines imperialistischen Projekts - und über Auswege

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr auf der Grazer Friedenskonferenz
Ort: Volkshaus Graz, KPÖ-Bildungszentrum, Lagergasse 98a
Zeit: Sonnabend, 24. September 2016, 18 Uhr
Veranstalter: KPÖ Steiermark

 

Die Europäische Union – Bestandsaufnahme und Zukunft anlässlich des Brexit-Referendums

Diskussionsveranstaltung mit Andreas Wehr
Ort: Universität Leipzig, Hörsaal 2
Zeit: Mittwoch, 29. Juni 2016, 19 Uhr
Veranstalter: dielinke.SDS

 

Die Europäische Union – Bestandsaufnahme und Zukunft anlässlich des Brexit-Referendums

Diskussionsveranstaltung mit Andreas Wehr
Ort:  Universität Frankfurt
Zeit: Mittwoch, 28. Juni 2016, 19 Uhr
Veranstalter: dielinke.SDS

 

Zur aktuellen Asyl-und Flüchtlingspolitik in der EU – Sicherung und Bedeutung der „Festung Europa“

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort:  Café Madia, Lindenstr. 47, Potsdam
Zeit: 22. Juni 2016, 19 Uhr
Veranstalter: DKP Potsdam

 

Die EU, wie wir sie kennen, ist gescheitert. Wie soll es weitergehen?

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort:  Bürgerwache Siegfriedsplatz, Rolandstr. 16, 33615 Bielefeld
Zeit: Donnerstag, 9. Juni 2016, 20 Uhr
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Club, Bielefeld

 

Beispiel Griechenland - Warum ein soziales Europa unmöglich ist!

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Ort: Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Zschokkestr. 32, 39104 Magedeburg
Zeit: Donnerstag, 12. Mai 2016, 18 Uhr
Veranstalter: Fachschaftsrat der Fakultät für Humanwissenschaften der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 

Der kurze griechische Frühling

Buchvorstellung des PapyRossa Verlags mit Andreas Wehr
Ort:  Leipziger Buchmesse, Halle 5, Stand 406
Zeit: Sonnabend, 19. März 2016, 14 Uhr
Veranstalter: Die Bühne, Linke Verlage auf der Leipziger Buchmesse

 

Ist die EU reformierbar?

Diskussion mit Axel Troost und Andreas Wehr
Ort:  Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin
Zeit: Montag, 14. März 2016, 19 Uhr
Veranstalter: Helle Panke, Forum Wirtschafts- und Sozialpolitik  

 

Kriegs-Chaos im Orient – Wer sind die Brandstifter – Wie sind sie zu stoppen?
Wer steuert unser Land und Europa wohin? Was wird hinter dem hilflosen Streit über die ankommenden Flüchtlinge verborgen?

Diskussion mit Karin Leukefeld, Alexander Neu und Andreas Wehr
Ort:  ND-Gebäude, Münzenbergsaal, Franz-Mehring-Platz 1
Zeit: 9. Februar 2016, 15 Uhr
Veranstalter: Künstleragentur ConTakt  

 

Das Lehrstück Griechenland – die EU, der Euro und der Imperialismus

Vortrag und Disksussion mit Andreas Wehr
Zeit: Sonntag, 6. Dezember 2015, 10.00-11.45 Uhr
Ort:  Universität Kassel, Wilhelmshöher Allee 53, 34119 Kassel
Veranstalter: Friedensratschlag 2015    

 

Ist eine andere EU möglich?

Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: Donnerstag, 19. November 2015, 19.Uhr
Ort: Greifswald, Kapelle von St.Spiritus
Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung, Arbeitsgruppe Greifswald

 

100 Jahre nach der Zimmerwalder Konferenz: Linke und die Friedensfrage
Imperialismus heute – Differenzen verstehen – Spaltungen überwinden

Mit Andreas Wehr, Tobias Pflüger und Peter Wahl in der Podiumsdiskussion der AG 5: Die EU stiftet Unfrieden – politisch, militärisch, wirtschaftlich: Ist das reformierbar?
Zeit: Sonntag, 4. Oktober 2015, 10 – 17 Uhr
Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Straße 4, 10405 Berlin
Veranstalter: Wolfgang Gehrcke und andere

 

Griechenland nach den Wahlen – Wie weiter

Referat und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: Freitag, 2. Oktober 2015, 19 Uhr
Ort: MEZ, Spielhagenstraße 13, 10585 Berlin
Veranstalter: Marx-Engels-Zentrum Berlin

 

Nach der griechischen Niederlage: Ist die Austeritätspolitik in der EU unüberwindlich?

Referate und Diskussion von und mit Axel Troost und Andreas Wehr
Zeit: Mittwoch, 30. September 2015, 18:30 Uhr
Ort: Saal des Georg-Asmussen-Hauses, Böckmannstraße (St. Georg)Veranstalter: Die Linke, Landesverband Hamburg

 

Ist eine andere EU wirklich möglich?

Referat und Diskussion mit Andreas Wehr in der 3. Hamburger Veranstaltungsreihe zum Thema „Griechenland, EU und Euro in der Krise
Zeit: Dienstag, 15. September 2015, 19 Uhr
Ort: Parteibüro „Die Linke“, Am Felde 2 (Altona)
Veranstalter: Kommunistische Plattform – Clara Zetkin in der Partei Die Linke 

 

Imperialismus heute

Diskussionsveranstaltung mit Andreas Wehr
Zeit: Sonntag, 5. September 2015, 16: Uhr
Ort: Sommerfest der DKP Berlin, Pankow, Ossietzkystraße
Veranstalter: DKP Berlin   

 

Deshalb gilt auch weiterhin unser Ruf: Proletarier aller Länder und unterdrückte Völker vereinigt euch!

Rede von Andreas Wehr auf einer Gedenkveranstaltung vor dem Gelände der zerstörten Ernst-Thälmann-Gedenkstätte im brandenburgischen Ziegenhals
Zeit: Sonntag, 23. August 2015, 11 Uhr
Ort:, Ziegenhals-Niederlehne, Seestraße 27
Veranstalter: Freundeskreises „Ernst-Thälmann-Gedenkstätte“ e. V., Ziegenhals

 

EU – Euro – Krise

Mit Lucas Zeise, Andreas Wehr und Winfried Wolf
Zeit: Sonnabend, 11.Juli 2015, 11. Uhr
Ort: Ladengalerie der jungen Welt, Torstr. 6, 10119 Berlin
Veranstalter: Marx-Engels-Stiftung und junge Welt

 

Griechenland vor der Alternative: Grexit oder Unterordnung?

Referat mit Andreas Wehr
Zeit: Donnerstag, 25. Juni 2015, 19 Uhr
Ort: Café Harmonie, Cheruskerstr./ Ecke Leuthenerstr., 10829 Berlin
Veranstalter: DKP, Gruppe Tempelhof-Schöneberg

 

Europäische Union: Träume, Illusionen und Wirklichkeit

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: Dienstag, 23. Juni 2015, 19 Uhr
Ort: DIDF, Borsigstr. 5, Stuttgart
Veranstalter: DKP Stuttgart

 

Wer rettet wen?

Filmvorführung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 26. April 2015, 16 Uhr
Ort: Marx-Engels-Zentrum Berlin, Spielhagenstr. 13, 10585 Berlin
Veranstalter: Marx-Engels-Zentrum Berlin

 

Wie weiter in Griechenland?

Vortrag von Andreas Wehr zur Situation nach dem Wahlsieg von SYRIZA
Zeit: 21. April 2015, 19 Uhr
Ort: Helle Panke, Kopenhagener Str. 9, 10437 Berlin
Veranstalter: Helle Panke

 

Der staatsmonopolistische Kapitalismus

Mit Gretchen Binus, Beate Landefeld und Andreas Wehr
Zeit: 22. November 2014, 10 – 17 Uhr
Ort: Marx Engels Zentrum Berlin, Spielhagenstraße 13, 10585 Berlin 

 

Der Europäische Traum und die Wirklichkeit

Lesung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 18. November 2014, 18 Uhr
Ort: Karl-Liebknecht-Haus, 10178 Berlin
Veranstalter: Seniorenclub in der Rosa-Luxemburg-Stiftung

 

Der Europäische Traum und die Wirklichkeit

Lesung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 11. November 2014, 19 Uhr
Ort: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
Veranstalter: Büro für Gleichstellung und Gender Studies
der Universität Innsbruck und Arbeiterkammer Tirol

 

Der staatsmonopolistische Kapitalismus

Lesung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 20. September 2014, 19 Uhr
Ort: Ladengalerie der Jungen Welt, Torstraße 6, 10119 Berlin
Veranstalter: Junge Welt

 

Der Europäische Traum und die Wirklichkeit
Lesung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 15. September 2014, 19 Uhr
Ort: Wismar, Filmbüro, Bürgermeister-Haupt-Straße 51-53
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung, Mecklenburg-Vorpommern

 

Der Europäische Traum und die Wirklichkeit

Lesung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 11. Juni 2014, 18 Uhr
Ort: Klub der Volkssolidarität, Torstraße 203-205
Veranstalter: Freidenker Berlin

 

Europa nach den Wahlen: Durchmarsch der Rechten? Linksrutsch in Griechenland?

Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 31. Mai 2014, 12 Uhr
Ort: Haus der Demokratie und Menschenrechte, 10405 Berlin, Greifswalder Straße 4
Veranstalter: Sozialismustage 2014

 

Der Europäische Traum und die Wirklichkeit

Lesung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 21. Mai 2014, 19.30 Uhr
Ort: Clara-Zetkin-Haus, Gorch-Fock-Straße 26, 70619 Stuttgart-Sillenbuch

 

Die EU – fortschrittlich oder reaktionär?

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 20. Mai 2014, 19.30 Uhr
Ort: Karl-Liebknecht-Haus KIZ, Kleine Alexanderstraße 28, 10178 Berlin
Veranstalter: Partei Die Linke, BO 378 Berlin-Mitte

 

Der Europäische Traum und die Wirklichkeit

Lesung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 19. Mai 2014, 19 Uhr
Ort: Senioren-Begegnungszentrum, Torstr. 203, 10115 Berlin
Veranstalter: DKP Pankow

 

Wie hält es die Linke mit Europa?

Podiumsdiskussion mit Andreas Wehr, Werner Murgg, Hanna Lichtenberger und Martin Ehrenhauser
Zeit: 15. Mai 2014, 19 Uhr
Ort: Bildungsverein der KPÖ Steiermark, Lagergasse 98a, 8020 Graz
Veranstalter: KPÖ Steiermark

 

Der Europäische Traum und die Wirklichkeit
Lesung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 8. Mai 2014, 16 Uhr
Ort: Bildungsverein am Kreutzpfuhl, Pistoriusstr. 24, Berlin-Weißensee
Veranstalter: Marxistischer Arbeitskreis zur Geschichte der Arbeiterbewegung bei der Partei Die Linke

 

Der Europäische Traum und die Wirklichkeit
Zeit: 29. April 2014, 19 Uhr
Ort: Gaststätte "Quelle" Nonnendammallee 83, 13629 Berlin
Veranstalter: Sozialistische Bildungsakademie Spandau

 

Die imperialistische Struktur der Europäischen Union
Seminar mit Andreas Wehr
Zeit: 27. April 2014, 10 bis 15 Uhr
Ort: Marx-Engels-Zentrum, Spielhagenstr.13, 10585 Berlin
Veranstalter: Marx-Engels-Zentrum Berlin (MEZ)

 

Die imperialistische Struktur der Europäischen Union
Seminar mit Andreas Wehr
Zeit: 26. April 2014, 10.30 - 17.00 Uhr
Ort: Karl-Liebknecht-Schule, Am Stadtpark 68, 51373 Leverkusen
Veranstalter: Karl-Liebknecht-Schule

 

Europäische Union - Programm der Illusionen?
Andreas Wehr über sein Buch “Der Europäische Traum und die Wirklichkeit“
Zeit: 24. April 2014, 19 Uhr
Ort: Haus Union, Schenkendorfstraße 13, 46047 Oberhausen
Veranstalter: Partei Die Linke, Oberhausen

 

Der Europäische Traum und die Wirklichkeit
Lesung und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 23. April 2014, 19.00 Uhr
Ort: Jugendzentrum Freiland, Friedrich-Engels-Str. 22, 14473 Potsdam
Veranstalter: Rotfuchs, Gruppe Potsdam

 

Imperialismus heute

Vortrag und Diskussion mit Andreas Wehr
Zeit: 22. April 2014, 18 Uhr
Ort: ND-Haus, Seminarraum 1, Franz-Mehring-Platz 1, 10243 BerlinVeranstalter: Bündnis für Soziale Gerechtigkeit und Menschenwürde (BüSGM), Gesellschaft zur Rechtlichen und Humanitären Unterstützung (GRH), Gesellschaft zum Schutz von Bürgerrecht und Menschenwürde (GBM) und Deutscher Freidenkerverband Berlin