Archivkategorien: Politik | Europa | Philosophie / Geschichte

Philosophie/Geschichte

Leben wir noch in der Allgemeinen Krise des Kapitalismus?

Eine Tagung des Marx-Engels-Zentrums in Kooperation mit der Marx-Engels-Stiftung

State Monopoly Capitalism

Englische Übersetzung des ersten Teils des Buches "Staatsmonopolistischer Kapitalismus" von Gretchen Binus, Beate Landefeld und Andreas Wehr

Quelle: Zeitschrift Communist review, winter 2015/2016

Die Bedeutung der Nation für eine revolutionäre Strategie

Eine notwendige Debatte

Quelle: Zeitschrift Theorie und Praxis, Ausgabe 40, November 2015

Der Kampf der österreichischen Kommunisten um die Nation

Zur Aktualität des Buches von Alfred Klahr, Zur österreichischen Nation

Quelle: Zeitschrift Theorie und Praxis,  Ausgabe 40, November 2015

Zeitbedingte Fehlinterpretation

Leserbrief zu dem Artikel von Martin Hundt, Stoßkraft der Revolution in der jungen Welt vom 29./30.08.2015

Quelle: Junge Welt

Deshalb gilt auch weiterhin unser Ruf: Proletarier aller Länder und unterdrückte Völker vereinigt euch!

Rede auf einer Gedenkveranstaltung vor dem Gelände der zerstörten Ernst-Thälmann-Gedenkstätte im brandenburgischen Ziegenhals

Eigener Beitrag

Was ist Imperialismus?

Vortrag, gehalten auf der Veranstaltung des Marx-Engels-Zentrums Berlin "Wo verläuft die Front? Russland – imperialistischer Konkurrent oder Friedensmacht?"

Quelle: www.mez-berlin.de/publikationen.html

Zerrbilder Hegels

Rezension des Buches von Domenico Losurdo, Von Hegel zu Hitler? Geschichte und Kritik eines Zerrbildes, PapyRossa Verlag 2015 Köln

Quelle: Junge Welt

Neues Buch: Staatsmonopolistischer Kapitalismus

Erschienen in der Reihe "Basiswissen" im PapyRossa Verlag Köln

Eigener Beitrag

Die humanitäre Antwort

Über das Buch von Domenico Losurdo "Das 20. Jahrhundert begreifen"

Quelle: Junge Welt

Imperialismus heute

Referat auf der Tagung des Marx Engels Zentrums Berlin "In welchem Kapitalismus leben wir?

Quelle: www.mez-berlin.de

Neue Grundlage

Rezension. Der italienische Philosoph Domenico Losurdo hat ein Buch über Josef Stalin geschrieben. Es fragt systematisch nach den Bedingungen des sozialistischen Aufbaus in der UdSSR und ist dazu angetan, linke Geschichtsdebatten zu beleben

Quelle: Junge Welt und Marxistische Blätter Nr. 3, 2012

Imperialismus

Quelle: Zeitschrift Marxistische Erneuerung - Z, 22. Jahrgang, Heft 88 (Dezember 2011)

Den Liberalismus kritisieren

In Urbino fand ein Kongress zu Ehren des Philosophen Domenico Losurdo statt

Quelle: Junge Welt

„Heer der Sklaven, wache auf!“

Zum Buch von Domenico Losurdo, Freiheit als Privileg

Quelle: Zeitschrift Marxistische Erneuerung - Z, 22. Jahrgang, Heft 86 (Juni 2011)

30 Jahre HERFORDER THESEN - Wie weiter?

Notwendige Anmerkungen zu einem Artikel von Christina Ujma von Kurt Neumann und Andreas Wehr

Quelle: Zeitschrift für Sozialistische Politik und Wirtschaft (spw), Heft 2/2011

Geld und Finanzmärkte

Rezension des Buches von Lucas Zeise, Geld - der vertrackte Kern des Kapitalismus, Versuch über die politische Ökonomie der Finanzmärkte

Quelle: Zeitschrift Marxistische Erneuerung - Z, 21. Jahrgang, Heft 85 (März 2011)

Die Sache mit dem Kommunismus

Position. Eine Zukunft hat die Partei Die Linke nur, wenn sie ihre Vergangenheit nicht aufgibt

Quelle: junge Welt

Gegen linken Selbsthass

Buchrezension. In »Flucht vor der Geschichte?« zieht der italienische Philosoph Domenico Losurdo eine vorläufige Bilanz der sozialistischen Bewegung und gibt nebenbei Anstöße für die Programmdiskussionen in der europäischen Linken

Quelle: junge Welt

Demokratie oder Bonarpartismus

Rezension des Buches von Domenico Losurdo: Demokratie oder Bonapartismus, Triumph und Niedergang des allgemeinen Wahlrechts, PapyRossa Verlag, Köln 2008

Quelle: Zeitschrift Marxistische Erneuerung - Z, 19. Jahrgang, Heft 76 (Dezember 2008)

Abschied von der Einheit

Ein Beitrag in der Debatte um Revisionismus in der internationalen Arbeiterbewegung

Quelle: junge Welt

Globales Bündnis gegen Unterdrückung

Rezension des Buches von Domenico Losurdo: »Kampf um die Geschichte«, Köln 2007

Quelle: Zeitschrift Marxistische Erneuerung - Z, 18. Jahrgang, Heft 72 (Dezember 2007)

Freiheit frisst Demokratie

Replik auf Rudolf Walthers Rezension von Canforas ´Kurze Geschichte der Demokratie´.

Quelle: Freitag

Sozialismusdiskussion nach dem Scheitern des versuchten Sozialismus II.

Zur Bedeutung des Zieles für den richtigen Weg - Vortrag vor dem Sozialistischen Forum Rheinland

Quelle: Schriftenreihe des Sozialistischen Forums Rheinland, Band 2, Köln (November 2006)

Eine neue Marx-Biografie

Rezension des Buches von Francis Wheen: "Karl Marx" , München 2002

Quelle: Marxistische Blätter, Heft 4-03, Juli/August 2003

Staat und Nation

Über Domenico Losurdos Beitrag zur Wiedergewinnung des Selbstbewusstseins der Linken - Teil II

Quelle: Zeitschrift Marxistische Erneuerung - Z, 13. Jahrgang, Heft 52 (Dezember 2002)

Menschenrechte, bürgerliche Freiheiten und demokratische Spielregeln

Über Domenico Losurdos Beitrag zur Wiedergewinnung des Selbstbewusstseins der Linken, Teil I

Quelle: Zeitschrift Marxistische Erneuerung - Z, 13. Jahrgang, Heft 49 (März 2002)

Sozialismusdiskussion nach dem Scheitern des versuchten Sozialismus I.

Zur Bedeutung des Ziels für den richtigen Weg - Vortrag bei der Tagung „Zwanzig Jahre Herforder Thesen“ am 20. Mai 2000 in Berlin.

Quelle: Zeitschrift Marxistische Erneuerung - Z, 11. Jahrgang, Heft 43 (September 2000)