Archivkategorien: Politik | Europa | Philosophie / Geschichte

Aktuelle Politik

Eine andere Sicht auf die G20

Die Position der Japanischen Kommunistischen Partei (JCP)

Quelle: www.andreas-wehr.eu

 

Martin Schulz erfindet sich neu

Über den designierten SPD-Kanzlerkandidaten und seine neuen Ansichten

Quelle: Berliner Anstoß - Zeitung der Berliner DKP, April 2017

Was ist Klassenkampf?

Rezension des Buches von Domenico Losurdo, Der Klassenkampf oder die Wiederkehr des Verdrängten? PapyRossa Verlag Köln, 2016, 424 Seiten, 24,90 Euro

Quelle: Marxistische Blätter 2_17

Schulz setzt auf Vergesslichkeit

Andreas Wehr über den designierten SPD-Kanzlerkandidaten und seine neuen Ansichten

Quelle: Neues Deutschland

Die Lehre vom Klassenkampf

Eine Rezension von Andreas Wehr des Buches Der Klassenkampf oder die Wiederkehr des Verdrängten? von Domenico Losurdo

Quelle: www.andreas-wehr.eu

Klassenindifferenter Populismus?

Zu dem Artikel „Linker Populismus statt Klassenpolitik“ von Phillip Becher, in: Marxistische Blätter 6_2016

Berlin

Ausdruck einer gesellschaftlichen Tiefenströmung

Zur Wahl von Donald Trump zum 45. US-Präsidenten

Quelle: www.mez-berlin.de

Sahra Wagenknecht als Theoretikerin des staatsmonopolistischen Kapitalismus

Referat auf dem Seminar des Marx-Engels-Zentrums Berlin "Reichtum ohne Gier - geht das?" Über das Buch von Sahra Wagenknecht "Reichtum ohne Gier - Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten"

Quelle: www.mez-berlin.de

Ein Hoffnungsschimmer in der Strategiedebatte

Rezension von Pablo Graubner des Buches von Andreas Wehr: Der kurze griechische Frühling. Das Scheitern von Syriza und seine Konsequenzen

Quelle: Marxistische Blätter 4_16

Kann man „Eigentum neu denken“?

Rezension des Buches von Sahra Wagenknecht "Reichtum ohne Gier. Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten"

Quelle: Junge Welt

Der EU-Retter

Zur Kritik des »Manifests für die Demokratisierung Europas«, vorgelegt von Gianis Varoufakis

Quelle: Junge Welt

Der kurze griechische Frühling. Das Scheitern von Syriza und seine Konsequenzen

En neues Buch von Andreas Wehr

PapyRossa Verlag, Köln

„No Border – No Nation?“ Die Linken und die Nation

Vortrag im Marx-Engels-Zentrum

Berlin

Die Partei DIE LINKE auf dem Weg in eine Koalition mit SPD und Grünen?

Zum Parteitag der Linkspartei am 6./7. Juni 2015 in Bielefeld

Quelle: Newsletter Andreas Wehr - Juni 2015

Varoufakis sucht Verbündete

Einigung »in einer Nacht« möglich: Griechenlands Finanzminister warb in Berlin um Verständnis für Position seiner Regierung

Quelle: Junge Welt

»Trübe Brühe«

Mit Gregor Gysi kündigte ein Verfechter der Regierungsbeteiligung der Linken seinen Rücktritt an. Auf Parteitag bringt sie sich trotzdem dafür in Stellung

Quelle: Junge Welt

Erst der Anfang

Gastkommentar zum Rückzug von Gregor vom Fraktionsvorsitz

Quelle: Junge Welt

Kommunalpolitik und Grundeinkommen

Zeit für Diskussionen über Schwerpunkte: Beim Linke-Parteitag in Bielefeld muss kein Vorstand gewählt und kein Wahlprogramm beschlossen werden

Quelle: Junge Welt

Ein bisschen Frieden

Parteitag in Bielefeld: Gregor Gysi und das Forum Demokratischer Sozialismus wollen Die Linke anschlussfähig für SPD und Grüne machen. Im Ukraine-Konflikt setzt die Partei auf Äquidistanz Beim Linke-Parteitag in Bielefeld ist an diesem Wochenende einmal m

Quelle: Junge Welt

Anmerkungen zu dem Artikel „Formierte Gegenaufklärung“ in der Zeitung Junge Welt vom 21./22. März 2015

https://theoriepraxis.wordpress.com/2015/04/02/auseinandersetzung-um-und-in-der-friedensbewegung/

Quelle: Theorie & Praxis

Transnationaler Kapitalismus?

Eine Antwort auf Conrad Schuhler

Quelle: Theorie & Praxis, Ausgabe 39, März 2015

Grundfragen nicht ignorieren

Interview mit Marianna Schauzu und Andreas Wehr aus Anlass des ersten Jahrestags der Eröffnung des Marx Engels Zentrums Berlin

Quelle: Junge Welt

Falscher Internationalismus

Die Verteidigung staatlicher Souveränitätsrechte innerhalb der Europäischen Union gilt vielen Linken als Anachronismus. Ignoriert wird dabei der Unterschied zwischen unterdrückenden und unterdrückten Ländern

Quelle: Junge Welt

Weitere Schwächung

Gastkommentar zum Ausgang des Bundesparteitags der Partei Die Linke vom 9.-11. Mai 2014

Quelle: Junge Welt

Partei der Seiltanzkunst

Bericht über den Bundesparteitag der Partei Die Linke vom 9.-11. Mai 2014

Quelle: Junge Welt

Populäre Programmschrift

Über das Buch von Peter Mertens, Wie können sie es wagen? Der Euro, die Krise und der große Raubzug, Verlag André Thiele 2013, Mainz , 413 Seiten, 19,90 Euro

Quelle: Marxistische Blätter, 2-2014

Illusion oder Anpassung

Strategiepapier Bartsch/Wagenknecht

Quelle: Junge Welt

Kurs der Anpassung

Linke in Die Linke reden sich Ergebnisse des Hamburger Parteitags schön. Die SPD sieht die Partei auf dem rechten Weg und will baldige Gespräche über eine Zusammenarbeit

Quelle: Junge Welt

Alter Wein in neuen Schläuchen

Welches Europa will Die Alternative für Deutschland (AfD)?

Quelle: Berliner Anstoß, Zeitung der DKP Berlin, Ausgabe Februar/2014